Ostermuffins mit Lecithin

Zutaten

Muffins:

  • 250 Gramm Mehl
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel flüssiges Sonnenblumen-Lecithin von IVOVITAL
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel Milch
  • ½ Teelöffel Vanillezucker

Topping:

  • 165 Gramm Butter
  • Ca. 380 Gramm Puderzucker
  • 1 Teelöffel grüne Lebensmittelfarbe
  • Bunte Zuckereier

 

Zubereitung

Das gesiebte Mehl mit dem Zucker, dem Backpulver, dem Vanillezucker und der Butter mixen. Die Eier dazugeben und mit dem Sonnenblumen-Lecithin verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Backform mit den Förmchen auslegen. In jedes Förmchen etwa einen Esslöffel des Teiges füllen und für 15 – 30 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens gold-braun backen. Dann das Blech aus dem Backofen nehmen und gut abkühlen lassen.

Für die Buttercreme die Butter mit dem Mixer verrühren und nach und nach den Puderzucker dazugeben bis eine luftige Creme entsteht. Um so länger die Creme gemixt wird, desto heller wird sie.

Wenn die Buttercreme ihren Gelbstich verloren hat, die Lebensmittelfarbe unterrühren. Diese in einen Spritzbeutel füllen und damit die Muffins verzieren. Zusätzlich die Zuckereier drüberstreuen und die Muffins können serviert werden.